„Kommunismus“, „Kriegskommunismus“, „Kommunistische Gewaltdiktatur“. Über das Benutzen von politischen Begriffen ohne kritische Reflexion in der Historiographie.